Noch vier Meter bis zum Brunnenschacht

Aachener Nachrichten vom 23.01.2019 / Aus aller Welt

Málaga Die Bergung des in einen Brunnenschacht gestürzten zweijährigen Julen in Spanien steht vor der entscheidenden Phase. Nachdem die Bohrung eines Parallelschachts am späten Montagabend abgeschlossen wurde, wollten Minenarbeiter am Dienstagmittag damit beginnen, manuell einen vier Meter langen Tunnel zu graben. So wollen sie waagerecht an die Stelle gelangen, an der das Kind vermutet wird, wie spanische Medien unter Berufung auf die Einsatzkräfte in Totalán in der Nähe des andalusischen Málaga berichteten.Wie lange sie dafür brauchen werden, war unklar. Experten befürchteten aber, dass weitere 24 Stunden nötig sein könnten, um sich durch den Felsen zu kämpfen. Sie sollen sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sport, Geologieforschung, Unfall, Spanien
Beitrag: Noch vier Meter bis zum Brunnenschacht
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 23.01.2019
Wörter: 409
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING