Infrastruktur fürs Radfahren verbessern

Aachener Nachrichten vom 23.01.2019 / Lokales

Von Yannick LongerichBaesweiler Fünf Monate sind seit dem Auftakt der ersten Bürgerwerkstatt " Klimafreundlicher Radverkehr in Baesweiler" vergangen. Nach zahlreichen Veranstaltungen zur aktuellen Radverkehrssituation in der Löwenstadt und intensiv geführten Interviews mit Bürgern, Ortsvorstehern, politischen Vertretern, der kommunalen Verwaltung, dem Gewerbe sowie dem Bildungswesen wurde zum Jahreswechsel das neue Radverkehrskonzept für die Stadt fertiggestellt. Während der zweiten Ausgabe der Bürgerwerkstatt informierte Michael Boßhammer vom Stadt- und Verkehrsplanungsbüro Kaulen aus Aachen interessierte Bürger über den Stand der Dinge. Der Fokus liege vor allem auf " alltäglichen" Wegstrecken. Der Radverkehr in Baesweiler soll sicherer sowie attraktiver gestaltet und die Bürger zu einem ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr, Stadt
Beitrag: Infrastruktur fürs Radfahren verbessern
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 23.01.2019
Wörter: 617
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING