Der Mann für die großen Momente

Aachener Nachrichten vom 23.01.2019 / Sport

Von Michael WilkeningKöln Manchmal erzählt ein einziger Moment die Geschichte eines kompletten Handballspiels. Als die deutschen Handballer gegen das Team aus Kroatien leidenschaftlich darum rangen, vorzeitig das Halbfinale bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land zu erreichen, geschah dieser Moment nach exakt 55 Minuten Spielzeit. Die Deutschen hatten eine 18:15-Führung aus der Hand gegeben, lagen 18:19 zurück und drohten erneut ohne Treffer zu bleiben, weil die Schiedsrichter Zeitspiel angezeigt und damit den Druck auf die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) noch einmal erhöht hatten. Die Nervenanspannung war riesig, als Fabian Wiede zum Helden aufstieg - der Rückraumspieler der Berliner ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Handball, Wiede, Fabian, Berlin, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Mann für die großen Momente
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 23.01.2019
Wörter: 718
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING