" Ehre" mit Knüppeln und Messer verteidigt?

Aachener Nachrichten vom 23.01.2019 / Region & NRW

Von Jörn HartwichEssen Angeblich war es eine Frage der Ehre: Mit Knüppeln und Holzlatten lauern die Täter einem 19-Jährigen in Essen auf und prügeln ihn fast zu Tode. Einer der Angreifer soll außerdem ein Messer gezückt haben, " um ihn abzuschlachten" , wie es in der Anklage heißt. Ein angebliches Liebesverhältnis mit einer 17-Jährigen aus der Familie der mutmaßlichen Täter soll der Grund für die brutale Attacke gewesen sein. Die Jugendliche war bereits nach islamischem Ritus mit einem anderen Mann verheiratet. Deshalb wollte ihre Familie nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft Rache.Knapp acht Monaten danach begann am Dienstag am Essener Landgericht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mord, Prozess, Berlin
Beitrag: " Ehre" mit Knüppeln und Messer verteidigt?
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Region & NRW
Datum: 23.01.2019
Wörter: 452
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING