Wieder Ausgleich in letzter Sekunde

Aachener Nachrichten vom 16.01.2019 / Sport

Von Eric Dobias und Nils BastekBerlin Kapitän Uwe Gensheimer trat vor Wut gegen den Pfosten, Torwart Andreas Wolff biss frustriert in sein Trikot: Trotz der besten Turnierleistung haben Deutschlands Handballer einen Sieg gegen Titelverteidiger Frankreich in letzter Sekunde verpasst. Durch das 25:25 (12:10) am Dienstagabend im Handball-Krimi von Berlin steht die DHB-Auswahl aber zumindest vorzeitig in der WM-Hauptrunde und hat im Kampf um das Halbfinale weiter alle Trümpfe in der Hand. Gensheimer, Martin Strobel und Fabian Wiede waren mit jeweils vier Treffern beste Werfer der DHB-Auswahl, die von den 13.500 begeisterten Fans mit " Deutschland, Deutschland" -Rufen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Handball, Frankreich, Russland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wieder Ausgleich in letzter Sekunde
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 16.01.2019
Wörter: 577
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING