Eschweiler Duo holt den fünften Titel

Aachener Nachrichten vom 04.07.2017 / Lokales

Eschweiler. In Hoppegarten fanden jetzt die Deutschen Judo-Kata-Meisterschaften statt. An historischer Stätte, an der schon der erste deutsche Judo-Olympiasieger trainierte, wollten Christina Ruschitzka mit Aurelia Louvel in der Nage-no-kata, Jörn Stermann-Sinsilewski mit Volker Degenhart in der Kime-no-kata und Kodokan-goshin-jutsu sowie Frenny Hoettgen mit Olaf Müller in der Juno-kata vom 1. Budo-Club Eschweiler um die Titel mitkämpfen. Den Anfang machten Christina Ruschitzka und Aurelia Louvel. In ihrer Vorrunde lieferten sie eine starke Leistung und konnten sich bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften direkt für die Finalrunde qualifizieren. Mit diesem Achtungserfolg wollten sich die beiden aber nicht zufrieden geben und legten im Finaldurchgang ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Eschweiler Duo holt den fünften Titel
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 04.07.2017
Wörter: 271
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING