Eschweiler Ansichten - damals und heute

Aachener Nachrichten

Eschweilers Marktplatz ist das Zentrum der nördlichen Altstadt. Hier finden regelmäßig Wochenmärkte statt, werden Feste, Ausstellungen und Musikauftritte im angenehmen Ambiente des 2016 neu gestalteten Marktes veranstaltet. Gerade an warmen Sommertagen ist er zum beliebten Treffpunkt vieler Besucher geworden. Das Foto aus den 1930er Jahren soll insbesondere die Pfarrkirche St. Peter und Paul und die östliche Häuserzeile in Erinnerung rufen. Die zehnstufige und 50 Meter breite Freitreppe mit der mittig darin angeordneten St. Michael-Statue stellte die Verbindung zwischen Kirche und Marktplatz her. Im Bildausschnitt ist die östliche Marktseite mit den ungleich hohen, kleinen und schmalen Häusern erkennbar. Im vorderen Bruchstein-Eckhaus ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bauen und Wohnen, Stadt, Kirche und Religion
Beitrag: Eschweiler Ansichten - damals und heute
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Datum: 04.07.2017
Wörter: 256
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING