Pressearchiv > Aachener Nachrichten > 26.10.2015 > Eine Galerie des Bösen...
Logo Aachener Nachrichten

Eine Galerie des Bösen

Aachener Nachrichten vom 26.10.2015 / Blickpunkt

Politisches Buch Dieses Buch öffnet die Tür zur Hölle. Es löst den Ort aus religiösen Vorstellungswelten und zeigt, wie irdisch er ist. Es wirft einen Blick auf das Feuermeer und beschreibt dessen Teufel und Dämonen. Und schnell erahnen wir: Die Hölle ist erschreckend nah, allgegenwärtig und sein Personal sehr gewöhnlich. Das Buch heißt " Gesichter des Bösen" . In ihm stellen der Jurist Till Zimmermann und der Politikwissenschaftler Nikolas Dörr Verbrecher und Verbrechen des 20. Jahrhunderts vor. In 168 kurzen, etwa eine Seite langen " Steckbriefen" porträtieren die beiden Autoren bekannte historische Personen und beschreiben deren Taten. Bei den Delinquenten handelt es ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Eine Galerie des Bösen erschienen in Aachener Nachrichten am 26.10.2015, Länge 369 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Eine Galerie des Bösen
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 26.10.2015
Wörter: 369
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung , Buchkritik , Extremismus , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH