Pressearchiv > Aachener Nachrichten > 02.10.2014 > RWE schaltet Kraftwerksblock ab vom 02.10.2014, Se...
Logo Aachener Nachrichten

RWE schaltet Kraftwerksblock ab vom 02.10.2014, Seite 1

Aachener Nachrichten

Weisweiler/Jülich.Weisweiler/Jülich. Noch am Dienstagabend hat Betreiber RWE den Kraftwerksblock F in Weisweiler abgeschaltet. Das Landesumweltamt hatte im Kühlwasser eine deutlich überhöhte Legionellenbelastung festgestellt. Ein Zusammenhang mit der Legionellosewelle in Jülich sei nicht auszuschließen, wie die Dürener Gesundheitsbehörden am Dienstag informierten. Daher wurde die 300-Megawatt-Anlage vom Netz genommen, " bis sicher ausgeschlossen werden kann, dass die erhöhten Messwerte in einem ursächlichen Zusammenhang mit den Erkrankungen stehen" , wie RWE informierte. In Weisweiler werden nun nach Informationen unserer Zeitung zahlreiche weitere Proben genommen, um die Ursache einzugrenzen. Ein Abgleich mit dem Erreger, der bei 30 Menschen in Jülich eine schwere Lungenentzündung ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

RWE schaltet Kraftwerksblock ab vom 02.10.2014, Seite 1 erschienen in Aachener Nachrichten am 02.10.2014, Länge 213 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: RWE schaltet Kraftwerksblock ab vom 02.10.2014, Seite 1
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Datum: 02.10.2014
Wörter: 213
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Energie und Rohstoff , Strom , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH