• FAQ
  • |
  • Hilfe
  • |
  • Quellenliste
  • Login
Merkliste Merkliste Wirtschaft und Management
 
     
 
Erweiterung des Social Media Monitorings 
GENIOS Newsletter vom 25.07.2012
Sehr geehrte Damen und Herren,
Social Media ist nach wie vor eines der Hype-Themen in deutschen Unternehmen. Unser Social Media Monitoring ist ein wertvolles Tool, wenn Sie Diskussionen zu Ihrem Unternehmen, Produkten oder Themen im Web verfolgen wollen. Die Datenbasis wurde kürzlich nochmal erweitert und umfasst jetzt auch die Dienste Google+ und Pinterest.
 
Unsere Themen heute:
Neue Funktionen: Firma beobachten, Erweiterung im Social Media Monitoring, etc.
Neue Datenbanken: Bilanzen im Mittelstand, Deutsche Steuer-Zeitung, etc.
Neue eBooks: 64 neue Titel im Bestand
Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen


Werner Braun
 
Neue Funktionen: Firma beobachten, Erweiterung im Social Media Monitoring
Firma beobachtenDirekt aus der Dokumentenanzeige von
  • Handelsregister-Bekanntmachungen,
  • GENIOS FirmenDossiers und
  • Bundesanzeiger Jahresabschlüssen
heraus, können Sie sich nun leicht und schnell ein Monitoring zu einer Firma einrichten.

Tragen Sie in die Box am rechten Rand einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie werden bei neuen Dokumenten zu dieser Firma automatisch informiert.

Das GENIOS Social Media Monitoring, welches bisher auf die Inhalte von Facebook, Twitter, Youtube und den deutschen Top-Blogs zugegriffen hat, wurde um die Plattformen Google+ und Pinterest erweitert.

Tipp: Der Zugang zum Social Media Monitoring und den Trend Alert ist für unsere Kunden aktuell noch kostenlos! Weitere Infos
 
KundenTrainings 2. HJ 2012
Neue Datenbanken: Bilanzen im Mittelstand, Deutsche Steuer-Zeitung, etc.
IHS Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Literatur
Datenbank (OPAC) der Bibliothek des Instituts für Höhere Studien in Wien. Der Bestand umfasst Monographien, Aufsätze aus Sammelbänden, Zeitschriftenaufsätze, Forschungsberichte (z.T. mit Links zu den Volltexten), österreichische und internationale Statistiken aus den Bereichen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
Bilanzen im Mittelstand
Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf verständlich formulierten Fachbeiträgen sowohl zur nationalen HGB-Bilanzierung als auch zu den wichtigsten Neuerungen im Bereich der internationalen Rechungslegung. In jeder Ausgabe wird ein „Aktuelles Stichwort”, das in der Fachwelt diskutiert wird, aufgegriffen und verständlich erklärt. Tagungsberichte, Meldungen, Buchbesprechungen und Veranstaltungshinweise ergänzen das inhaltliche Konzept.
Finanzierung im Mittelstand
liefert quartalsweise mit verständlich formulierten Fachbeiträgen und aktuellen Meldungen einen aktuellen Überblick über alle Fragen rund um das Thema Finanzierung aus der Sicht des Mittelstandes.
Deutsche Steuer-Zeitung
stellt vertiefend aktuelle Einzelthemen aus allen Bereichen des Steuerrechts dar – aktuell, umfassend, gestaltend, lösungsorientiert. Kernbereich der Zeitschrift sind die Aufsätze. Experten aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung kommentieren und diskutieren für Sie die aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Deutsche Steuer-Zeitung mit der Besteuerung der Unternehmen und Unternehmer.
Die Steuerberatung
ist das offizielle Organ des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V. Berlin. Die Steuerberatung wendet sich an die steuerberatende Praxis. Sie informiert über aktuelle Entwicklungen im Steuer- und Wirtschaftsrecht sowie im beruflichen Umfeld des Steuerberaters. Als Organ des Steuerberaterverbandes liegt ein Schwerpunkt auf berufsrechtlichen und berufspolitischen Themen.
ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen
behandelt alle finanzrelevanten Fragen einer Gemeinde. Erfahrene Praktiker bereiten die aktuellen Fragen in grundlegenden und an den Bedürfnissen der kommunalen Praxis orientierten Beiträgen auf. Eine umfangreiche Rubrik ist der Rechtsprechung sämtlicher relevante Gerichte gewidmet. Ausgewertet werden außerdem u.a. amtliche Dienstanweisungen sowie Fachinformationen von Instituten, Behörden, Unternehmen und Verbänden.
GENIOS Auftragsrecherche
Neue eBooks: 64 neue Titel im Bestand
In der letzten Woche wurden 64 neue Business-eBooks vom Haufe Verlag, Rainer Hampe Verlag und Frankfurter Allgemeine Buch in unser Portfolio aufgenommen.

Das Themenspektrum der eBooks reicht über Personal, Führung, Soft Skills bis hin zu Wirtschaftspsychologie und Soziologie, so dass sicher auch interessante Titel für Sie dabei sind.

Klicken Sie hier für eine Liste der neuen Titel (pdf | 56 KB)
 
 
© 2012 Für den Inhalt des Newsletters ist GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH verantwortlich.
Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren nur unter Angabe der Quelle und nach vorheriger Rücksprache erlaubt.

GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH | Freischützstr. 96, 81927 München
Geschäftsführer: Werner Müller | HRB München 54889 | UID DE 129354131
Fon 089 / 99 28 79-0 | Fax 089 / 99 28 79-99 | info@genios.de

www.genios.de | www.wiso-net.de