KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Die Datenbank "KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung" richtet sich an Bilanzverantwortliche, Finanzvorstände und -analysten sowie an Hochschulen, Kreditinstitute, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Themenschwerpunkt der Fachzeitschrift ist die kapitalmarktorientierte Rechnungslegung. Die Redaktion berichtet in ihren Beiträgen z.B. darüber, wie die Transparenz und Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen erhöht werden kann. Die Europäische Union schreibt für kapitalmarktorientierte Unternehmen ab dem Jahr 2005 einen Konzernabschluss nach IAS/IFRS vor. Basel II und die Informationsbedürfnisse der Kreditinstitute verstärken den Trend zur IFRS-Rechnungslegung. Damit steigt auch der Druck auf nicht börsennotierte Firmen, kapitalmarktorientiert nach internationalen Normen zu bilanzieren. Aber auch firmeninterne Gründe, wie die Vereinheitlichung von internem und externem Rechnungswesen, sprechen häufig dafür, eine Bilanzierung nach IFRS in Erwägung zu ziehen.

Sprache: Deutsch
Updating: monatlich
Preis: 12.30 € (10.34 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Ausgaben des Jahrgangs 2020 aus KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Heft vom 04.09.2020 Heft vom 03.07.2020
Heft vom 10.06.2020 Heft vom 08.05.2020
Heft vom 03.04.2020 Heft vom 06.03.2020
Heft vom 07.02.2020 Heft vom 03.01.2020
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Aktuelles IASB-Diskussionspapier zur Darstellung von Unternehmenserwerben - IASB erwägt Änderungen bei Angaben, Geschäfts- oder Firmenwerten und Wertminderungen
Die Behandlung von Geschäfts- oder Firmenwerten (GFW, goodwill) steht seit...
Artikel (5207 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Limited Amendments to IFRS - klein, aber zahlreich - Ein 12-Monats-Bericht aus der IFRS-Werkstatt (Teil 2)
Dieser zweiteilige Beitrag liefert einen Überblick über alle geringfügigen...
Artikel (1251 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Bilanzpolitik im Rahmen der Erstbewertung der Leasingverbindlichkeit - Abschlusspolitische Gestaltungs- und Darstellungsmöglichkeiten aus Leasingnehmersicht
Die Bilanzierung von Leasingverhältnissen ist Gegenstand verschiedener...
Artikel (5545 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Auswirkungen der IFRS 15-Erstanwendung - Analyse am Beispiel von Konzernabschlüssen der DAX30- und TecDAX-Unternehmen
IFRS 15 ist für die Bilanzierung von Erlösen aus Kundenverträgen bereits für...
Artikel (3338 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Praxis der Quartalsberichterstattung in Österreich - erste empirische Evidenz zur Abschaffung der verpflichtenden Quartalsberichterstattung
Die optimale Frequenz der unterjährigen Berichterstattung von Unternehmen ist...
Artikel (6449 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
SARS-CoV-2: Anstoß für Wege ins fußballerische Abseits? - zur Erfolgs- und Liquiditätskrise sowie deren (potenzieller) Überwindung im Profifußball (Teil 1)
"Entscheidend ist auf′m Platz" [X1] , oder etwa nicht? Zumindest...
Artikel (7143 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Struktur der Abschlussinstrumente und GuV-bezogene Angabepflichten nach ED/2019/7 - Teil 2: Kapitalflussrechnung und Bilanz
In Teil 1 der Fallstudie wurden die GuV- und sonstige Gesamtergebnisrechnung...
Artikel (3586 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Die Finanzkommunikation von Wirecard - Einblicke in sechs Jahre Reporting und Investor Relations
Ein Blick auf die Art und den Umfang der Finanzberichterstattung von Wirecard...
Artikel (1370 Wörter) 10.86€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Überführung von Aktien aus dem Betriebsvermögen in das Privatvermögen
Da die Überführung von vor 2009 erworbenen Aktien vom Betriebs- in das...
Artikel (434 Wörter) 10.86€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING