Deutsche Steuer-Zeitung

Die Deutsche Steuer-Zeitung stellt vertiefend aktuelle Einzelthemen aus allen Bereichen des Steuerrechts dar - aktuell, umfassend, gestaltend, lösungsorientiert. Kernbereich der Zeitschrift sind die Aufsätze. Experten aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung kommentieren und diskutieren für Sie die aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Deutsche Steuer-Zeitung mit der Besteuerung der Unternehmen und Unternehmer.

Praxisgerecht aufbereitet werden die Inhalte für Sie in den Rubriken:
- DStZ-Aktuell: In DStZ-Aktuell werden alle wichtigen steuerlichen Ereignisse unverzüglich abgebildet. Eine bewertende Kurzberichterstattung bringt neue Gesetze und laufende Gesetzgebungsverfahren, Gerichtsentscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen auf den Punkt. Mit beratungsrelevanten und weiterführenden Hinweisen.
- DStZ-Themen: In DStZ-Themen setzen sich die Autoren fundiert mit aktuellen, für Sie als Berater wichtigen Entwicklungen (z. B. neuen Gesetzen) auseinander.
-DStZ-Gestaltungen: Empfehlungen in DStZ-Gestaltungen versetzen Sie in die Lage, kompetent zu beraten und zu gestalten. Unter Einbeziehung praxisnaher Hilfsmittel wie Musterformulierungen, Checklisten, Schaubildern, Schemata, Beispielen sowie Beratungs- und Gestaltungshinweisen. Alle Jahre wieder: Gestaltungshinweise zum Jahreswechsel!
- DStZ-Praxisfall: Im DStZ-Praxisfall werden konkrete tatsächliche praktische Probleme lösungsorientiert dargestellt und ausgewertet
Sprache: Deutsch
Updating: zweiwöchentlich
Preis: 7.97 € (6.70 € zzgl. MwSt.)
Deutsche Steuer-Zeitung
Konkretisierung der im Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz vorgesehenen Abzinsung von Rückstellungen
Mit der Neufassung des § 253 Abs. 2 HGB durch das BilMoG v. 25. 5. 2009 (BGBl...
Artikel (493 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Auch nach BFH keine Ansparabschreibung für Freiberufler im VZ 2007
Der BFH schließt sich in einem Verfahren zur Aussetzung der Vollziehung der...
Artikel (411 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Abschreibung der Wirtschaftsgüter eines Windparks
Das Niedersächsische FG stellt zur Frage der Abschreibung der Wirtschaftsgüter...
Artikel (341 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Bilanzielle Behandlung von Pfandgeldern
Im Streitfall betrieb eine GmbH einen Groß- und Einzelhandel mit Getränken. Im...
Artikel (536 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Keine Ansparabschreibung für den Umbau eines angemieteten Ladenlokals
Umbaumaßnahmen an einem gemieteten Ladenlokal führen nach Auffassung des FG...
Artikel (409 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Entnahme und Einlage eines geleasten Kfz bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
Wird ein betrieblich genutztes Leasing-Fahrzeug vor Ablauf der Leasingzeit...
Artikel (300 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Tätigkeit im Aufsichtsrat einer Volksbank nicht steuerfrei gem. § 4 Nr. 26 UStG (Änderung der Rechtsprechung)
§ 4 Nr. 26 UStG befreit ehrenamtliche Tätigkeiten unter bestimmten...
Artikel (234 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Zeitlicher Anwendungsbereich des § 13c UStG bei Globalzession
Im Streitfall hatte eine Bank einer GmbH eine bestimmte Kreditlinie eingeräumt...
Artikel (378 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Wertaufholungen sind vorrangig mit steuerlich unwirksamen Teilwertabschreibungen zu kompensieren
Sog. Wertaufholungen gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 2 Satz 3 EStG 2002, denen in früheren...
Artikel (277 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Wertaufholung nach nicht einkommenswirksamer ausschüttungsbedingter Teilwertabschreibung i. S. d. § 50c EStG 1990
Nach der Entscheidung des BFH umfasst die einkommenswirksame Wertaufholung...
Artikel (267 Wörter) 7.04€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING