Deutsche Steuer-Zeitung

Die Deutsche Steuer-Zeitung stellt vertiefend aktuelle Einzelthemen aus allen Bereichen des Steuerrechts dar - aktuell, umfassend, gestaltend, lösungsorientiert. Kernbereich der Zeitschrift sind die Aufsätze. Experten aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung kommentieren und diskutieren für Sie die aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Deutsche Steuer-Zeitung mit der Besteuerung der Unternehmen und Unternehmer.

Praxisgerecht aufbereitet werden die Inhalte für Sie in den Rubriken:
- DStZ-Aktuell: In DStZ-Aktuell werden alle wichtigen steuerlichen Ereignisse unverzüglich abgebildet. Eine bewertende Kurzberichterstattung bringt neue Gesetze und laufende Gesetzgebungsverfahren, Gerichtsentscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen auf den Punkt. Mit beratungsrelevanten und weiterführenden Hinweisen.
- DStZ-Themen: In DStZ-Themen setzen sich die Autoren fundiert mit aktuellen, für Sie als Berater wichtigen Entwicklungen (z. B. neuen Gesetzen) auseinander.
-DStZ-Gestaltungen: Empfehlungen in DStZ-Gestaltungen versetzen Sie in die Lage, kompetent zu beraten und zu gestalten. Unter Einbeziehung praxisnaher Hilfsmittel wie Musterformulierungen, Checklisten, Schaubildern, Schemata, Beispielen sowie Beratungs- und Gestaltungshinweisen. Alle Jahre wieder: Gestaltungshinweise zum Jahreswechsel!
- DStZ-Praxisfall: Im DStZ-Praxisfall werden konkrete tatsächliche praktische Probleme lösungsorientiert dargestellt und ausgewertet
Sprache: Deutsch
Updating: zweiwöchentlich
Preis: 7.97 € (6.70 € zzgl. MwSt.)
Deutsche Steuer-Zeitung
JStG 2008: Endgültige Neufassung von § 42 AO
Der Bundesrat hat in seiner 839. Sitzung am 30. 11. 2007 dem JStG 2008...
Artikel (603 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Keine Steuerbefreiung nach § 13a ErbStG für den Erwerb von Todes wegen einer neu gegründeten gewerblich geprägten GmbH & Co. KG vor Eintragung der KG im Handelsregister
Eine vermögensverwaltende GmbH & Co KG, die kein Handelsgewerbe betreibt, wird...
Artikel (260 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
JStG 2008: Einschränkung des Ausschlusses der Abgeltungsteuer bei schädlicher Back-to-back-Finanzierung
Die ab 2009 geltende Abgeltungsteuer kommt nach § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1...
Artikel (250 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Die FinVerw kann auf unmittelbarem Datenzugriff auf alle möglicherweise steuerlich relevanten Daten bestehen. Das Angebot, Belege zu reproduzieren, ist nicht ausreichend
In den beiden Verfahren vor dem I. Senat des BFH stritten die Parteien um die...
Artikel (484 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Erneute Ansparabschreibungen für gleichartige Wirtschaftsgüter durch Sammelbuchung möglich - aber nur bei einleuchtender Begründung der Investitionsabsicht
Beabsichtigt ein Stpfl. die Anschaffung mehrerer gleichartiger WG und will er...
Artikel (406 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
FinVerw: Steuerfreiheit von nach § 1 Abs. 2a sowie Abs. 3 GrEStG steuerbaren Rechtsvorgängen bei schenkweiser Übertragung der Anteile an einer grundbesitzenden Gesellschaft
Der BFH hat mit Urteil vom 12. 10. 2006 (II R 79/05, BStBl II 2007, 409)...
Artikel (216 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Eigenschaft als Sonderbetriebsvermögen lebt nach Ende mitunternehmerischer Betriebsaufspaltung wieder auf
Der vom IV. BFH-Senat durch Zurückverweisung entschiedene Streitfall betraf das...
Artikel (333 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Passivierungsaufschub bei Darlehen zur Finanzierung eines Beteiligungserwerbs
In dem Streitfall ging es um einen geschlossenen Filmbeteiligungsfonds in der...
Artikel (344 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
JStG 2008: Option zur Regelbesteuerung bei Kapitaleinkünften mit Werbungskostenabzug und Verlustausgleichsmöglichkeit
Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft unterliegen ab 2009 grds. der mit dem...
Artikel (276 Wörter) 7.04€
Deutsche Steuer-Zeitung
Nutzung des Körperschaftsteuerguthabens aus sog. Nachsteuer bei periodengleicher Weiterausschüttung
Aus dem Übergang vom körperschaftsteuerlichen Anrechnungsverfahren zum...
Artikel (435 Wörter) 7.04€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING