Deutsche Steuer-Zeitung

Die Deutsche Steuer-Zeitung stellt vertiefend aktuelle Einzelthemen aus allen Bereichen des Steuerrechts dar - aktuell, umfassend, gestaltend, lösungsorientiert. Kernbereich der Zeitschrift sind die Aufsätze. Experten aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung kommentieren und diskutieren für Sie die aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Deutsche Steuer-Zeitung mit der Besteuerung der Unternehmen und Unternehmer.

Praxisgerecht aufbereitet werden die Inhalte für Sie in den Rubriken:
- DStZ-Aktuell: In DStZ-Aktuell werden alle wichtigen steuerlichen Ereignisse unverzüglich abgebildet. Eine bewertende Kurzberichterstattung bringt neue Gesetze und laufende Gesetzgebungsverfahren, Gerichtsentscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen auf den Punkt. Mit beratungsrelevanten und weiterführenden Hinweisen.
- DStZ-Themen: In DStZ-Themen setzen sich die Autoren fundiert mit aktuellen, für Sie als Berater wichtigen Entwicklungen (z. B. neuen Gesetzen) auseinander.
-DStZ-Gestaltungen: Empfehlungen in DStZ-Gestaltungen versetzen Sie in die Lage, kompetent zu beraten und zu gestalten. Unter Einbeziehung praxisnaher Hilfsmittel wie Musterformulierungen, Checklisten, Schaubildern, Schemata, Beispielen sowie Beratungs- und Gestaltungshinweisen. Alle Jahre wieder: Gestaltungshinweise zum Jahreswechsel!
- DStZ-Praxisfall: Im DStZ-Praxisfall werden konkrete tatsächliche praktische Probleme lösungsorientiert dargestellt und ausgewertet
Sprache: Deutsch
Updating: zweiwöchentlich
Preis: 7.17 € (6.70 € zzgl. MwSt.)
Deutsche Steuer-Zeitung
Steuerliche Anerkennung eines geringfügigen Ehegattenarbeitsverhältnisses
Die Kläger wurden für das Streitjahr (2014) zur Einkommensteuer zusammen...
Artikel (844 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Wegfall der Zweckbetriebseigenschaft einer Forschungseinrichtung infolge wirtschaftlicher Tätigkeit durch Beteiligungsveräußerung
Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin), eine gemeinnützige GmbH, ist...
Artikel (1013 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Tonnagebesteuerung: Auflösung von Unterschiedsbeträgen nach § 5a Abs. 4 Satz 3 EStG; Rechtsschutzbedürfnis bei Vollbeendigung einer Personengesellschaft
Im Streit stand die Auflösung und Zurechnung von Unterschiedsbeträgen nach § 5a...
Artikel (811 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Annahme von vGA bei Rentenzahlung und Weiterbeschäftigung
Mit seinem nicht zur amtlichen Veröffentlichung vorgesehenen Urteil vom...
Artikel (633 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Erstmalige Anwendbarkeit der Spartenrechnung nach § 8 Abs. 9 KStG
Der BFH stellt zur erstmaligen Anwendung der Spartenrechnung nach § 8 Abs. 9...
Artikel (732 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Ertragsteuerliche Anerkennung eines Angehörigendarlehens bei wegen Missbrauch einer Vollmacht zivilrechtlich sittenwidrigem Insichgeschäft
Geltend gemacht wurden bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung Zinsen...
Artikel (888 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Mehraktige Ausbildung im Kindergeldrecht - Einheit zwischen zwei Ausbildungsabschnitten
Mit seinem nicht zur amtlichen Veröffentlichung vorgesehenen Urteil vom...
Artikel (870 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Krankheitsbedingter Abbruch des Freiwilligendienstes führt zum Verlust des Kindergeldanspruchs
Mit seinem nicht zur amtlichen Veröffentlichung vorgesehenen Urteil vom...
Artikel (468 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Verlust aus der Veräußerung von wertlosen Aktien
Der BFH stellt klar, dass eine Veräußerung i.S.d. § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 EStG...
Artikel (514 Wörter) 7.17€
Deutsche Steuer-Zeitung
Keine steuerliche Berücksichtigung von Aktienverlusten auf Grund der Eröffnung des Insolvenzverfahrens
Mit seinem Urteil vom 17.11.2020 hat der BFH die Steuerbarkeit des...
Artikel (1236 Wörter) 7.17€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING