Deutsche Steuer-Zeitung

Die Deutsche Steuer-Zeitung stellt vertiefend aktuelle Einzelthemen aus allen Bereichen des Steuerrechts dar - aktuell, umfassend, gestaltend, lösungsorientiert. Kernbereich der Zeitschrift sind die Aufsätze. Experten aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung kommentieren und diskutieren für Sie die aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Deutsche Steuer-Zeitung mit der Besteuerung der Unternehmen und Unternehmer.

Praxisgerecht aufbereitet werden die Inhalte für Sie in den Rubriken:
- DStZ-Aktuell: In DStZ-Aktuell werden alle wichtigen steuerlichen Ereignisse unverzüglich abgebildet. Eine bewertende Kurzberichterstattung bringt neue Gesetze und laufende Gesetzgebungsverfahren, Gerichtsentscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen auf den Punkt. Mit beratungsrelevanten und weiterführenden Hinweisen.
- DStZ-Themen: In DStZ-Themen setzen sich die Autoren fundiert mit aktuellen, für Sie als Berater wichtigen Entwicklungen (z. B. neuen Gesetzen) auseinander.
-DStZ-Gestaltungen: Empfehlungen in DStZ-Gestaltungen versetzen Sie in die Lage, kompetent zu beraten und zu gestalten. Unter Einbeziehung praxisnaher Hilfsmittel wie Musterformulierungen, Checklisten, Schaubildern, Schemata, Beispielen sowie Beratungs- und Gestaltungshinweisen. Alle Jahre wieder: Gestaltungshinweise zum Jahreswechsel!
- DStZ-Praxisfall: Im DStZ-Praxisfall werden konkrete tatsächliche praktische Probleme lösungsorientiert dargestellt und ausgewertet
Sprache: Deutsch
Updating: zweiwöchentlich
Preis: 7.97 € (6.70 € zzgl. MwSt.)
Deutsche Steuer-Zeitung
Editorial
Zunächst geben wir in der Rubrik DStZ-Aktuell wieder einen aktuellen Überblick...
Artikel (402 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Rückstellung für die Kosten der Aufbewahrung von Mandantendaten (und Handakten) im DATEV-Rechenzentrum bei einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
Die Kosten einer zehnjährigen Aufbewahrung von Mandantendaten und Handakten im...
Artikel (957 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Keine Kürzung der Teilwertabschreibung auf Aktienanleihen nach § 3c Abs. 2 EStG
Das Hessische FG hat sich in seinem o.g. Urteil zu der Frage der...
Artikel (740 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Vorsteuerabzug bei unentgeltlich erbrachten Reiseleistungen
Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) veranstaltete in den Streitjahren...
Artikel (1016 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Vermietung von Ferienwohnungen stellt eine dem Regelsteuersatz unterliegende Reiseleistung nach Art. 25 UStG (Margenbesteuerung) dar
Bei dem Besprechungsurteil handelt es sich um die Nachfolgeentscheidung des BFH...
Artikel (914 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Prüfung des Vorliegens eines Unternehmens des produzierenden Gewerbes
Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) ist Gesamtrechtsnachfolgerin der...
Artikel (924 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
IPSC-Schießen ist Sport und dessen Förderung ein gemeinnütziger Zweck
Mit seinem vorläufig nicht rechtskräftigen Urteil vom 9.4.2019 hat das FG...
Artikel (545 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Verpächterwahlrecht bei Beendigung unechter Betriebsaufspaltung - Bedeutung des Sonderbetriebsvermögens bei Einbringung eines Mitunternehmeranteils in Personengesellschaft
Der BFH stellt zur Beendigung einer Betriebsaufspaltung fest: Der...
Artikel (2736 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Keine vGA bei Umschuldung eines Verrechnungskontos in ein Annuitätendarlehen mit späterer Tilgungsaussetzung
Mit seinem Urteil vom 15.5.2019 hat das FG Münster - ohne Zulassung der...
Artikel (1271 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Gewinnpauschalierung bei wissenschaftlichen Tagungen
Im Urteilsfall ging es um einen gemeinnützigen Verein zur Selbsthilfe von und...
Artikel (735 Wörter) 7.97€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING