AfP Medien und Kommunikationsrecht

Die Datenbank "AfP Medien und Kommunikation" richtet sich an Fachleute aus der Medienbranche, im Besonderen an Personen mit Interesse am Medienrecht. Themen der Artikel sind die rechtlichen Belange der Mediengattungen: Buch, Fernsehen, Hörfunk, Presse und Multimedia. In wissenschaftlichen Aufsätzen werden die medien- und kommunikationsrechtlichen Entwicklungen begleitet. Das medienpolitische Geschehen fasst der "Berichtsteil" kurz und prägnant zusammen. Die Rubriken "Blick nach Brüssel" und "Telekommunikation und Multimedia" informieren über europäische Entwicklungen. Im Entscheidungsteil wird höchstrichterliche Rechtsprechung zum Medien- und Kommunikationsrecht dokumentiert und durch Entscheidungen europäischer Instanzen ergänzt. Buchbesprechungen und Literaturhinweise bieten wichtige Zusatzinformationen.
Die Datenbank der AfP Medien richtet sich an das juristische Fachpersonal der Film-, Fernseh-, Verlags- und Internetbranche. Weiterhin finden Juristen mit Spezialisierung im Medien- und Urheberrecht interessante Inhalte zu den rechtlichen Aspekten der Produktion und Publikation der Medientypen: Buch, Presse, TV bzw. Fernsehen, Radio bzw. Hörfunk und Internet bzw. Multimedia.
Sprache: Deutsch
Updating: zweimonatlich
Produzent: Ulf Brühann
Verlag: Verlag Dr. Otto Schmidt
Name: Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Gründung: 1974
Anschrift: Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland
Chefredakteur: Georg Wallraf
Website: http://www.afp-medienrecht.de/index.html
Facebook: https://www.facebook.com/VerlagDrOttoSchmidt
Google+: https://twitter.com/dr_otto_schmidt
Xing: http://www.xing.com/companies/verlagdr.ottoschmidtkg
Kontakt: afp@otto-schmidt.de
Preis: 2.67 € (2.24 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge AfP Medien und Kommunikationsrecht

Ausgaben des Jahrgangs 2020 aus AfP Medien und Kommunikationsrecht

Heft 4 (20.08.2020) Heft 3 (20.06.2020)
Heft 2 (20.04.2020) Heft 1 (20.02.2020)
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Pionierleistung mit Signalwirkung: Die regulative Einhegung von Medienintermediären im Medienstaatsvertrag
I. Ausgangssituation 1 Die regulative Einhegung von meinungsrelevanten...
Artikel (4872 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Vollstreckbarkeit von Urteilen polnischer Gerichte gegen deutsche Medienunternehmen auf der Grundlage des Art. 53o des sog. Holocaust-Gesetzes in Deutschland
I. Ausgangssituation 1 Am 1.3.2018 trat in Polen das sog. Holocaust-Gesetz in...
Artikel (5294 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Verdachtsberichterstattung und Selbstöffnung
I. Ausgangssituation 1 In Rechtsprechung und Literatur findet die Figur der...
Artikel (3128 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Stand: 1.8.2020
Inwiefern die EU-Datenschutzregeln sowie der EU-Verhaltenskodex für die...
Artikel (2181 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
BGH: Auslistungsbegehren gegen Suchmaschinenbetreiber
Am 27.7.2020 hat der BGH zwei Entscheidungen zum Recht auf Vergessenwerden...
Artikel (592 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Zulässiges Vorhalten einer Verdachtsberichterstattung in Online-Pressearchiv
EntscheidungsgründeI.1 Die Verfassungsbeschwerde richtet sich gegen die...
Artikel (4529 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Zulässige Erwähnung der lange zurückliegenden Verfehlung einer in der Öffentlichkeit stehenden Person
EntscheidungsgründeI.1 Die Verfassungsbeschwerde richtet sich gegen die...
Artikel (3063 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Verletzung des Rechts auf prozessuale Waffengleichheit
EntscheidungsgründeI.1 Die Verfassungsbeschwerde und der damit verbundene...
Artikel (1498 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Afghanistan Papiere II
Sachverhalt1 Die Klägerin ist die Bundesrepublik Deutschland. Sie lässt...
Artikel (5665 Wörter) 2.35€
AfP Medien und Kommunikationsrecht
Reformistischer Aufbruch II
Sachverhalt1 Der Kläger war von 1994 bis 2016 Mitglied des Deutschen Bundestags...
Artikel (8726 Wörter) 2.35€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING