Inhaltsverzeichnis Allgemeine BäckerZeitung Ausgabe 5 vom 07.03.2015

27 Dokumente
Was Bäcker über Snacks noch wissen sollten Was ist angesagt? Die Außer-Haus-Messe Internorga kennt die Trends S. 1
Kommentar Vielfalt von Heike Kinkopf S. 2
Kolumne Ein Hoch aufs Brot von Ulrich Stökle S. 2
"Gefragt sind weibliche Snacks, das heißt bunt, gesund, frisch" Snack-Beraterin Julia Grommes über Trends, Preise, Kalkulation und Präsentation S. 2
Retourenquote runter Forschungsprojekt der Fachhochschule Münster untersucht, wie sich Reste der täglichen Backwaren-Produktion reduzieren lassen S. 3
Umfrage Mit Beschwerden umgehen Niemand ist perfekt. Zu seinen Fehlern sollte man jedoch stehen. Wie reagiert man im Kundenkontakt richtig? S. 4
Bäko Nord rückt Qualität in den Mittelpunkt Für die weltweite Beschaffung der Rohstoffe gelten definierte Standards / Wesentlicher Zukunftsbaustein: die Software Backbüro S. 6
Filialen reduziert, Umsatz gesunken Wiener Feinbäckerei Heberer erzielt operativen Gewinn / Geschäftsführung um nächste Generation erweitert S. 7
Wachstum mit Foodservice Aral punktet bei Snacks und Kaffee / 85.000 Kaffees am Tag verkauft S. 8
Gut informiert den Markt meistern Branchen-Event am 21. und 22. April in Wiesbaden: Internationale Trends, Markttendenzen, Chancen mit Snacks und Social Media - und mehr S. 9
Bäcker profitieren mit Snacks Was sind die Trends? Wo gibt′s Potenzial / Leitmesse des Außer-Haus-Geschäfts als wichtige Inspirationsquelle S. 10
Snacks in allen Variationen Kompetenz für den Außer-Haus-Verzehr ist ein zentrales Thema der Bäko S. 11
Programm für Bäcker: Neue Trends und Märkte S. 11
Mühlencharakter gibt es am Drive-in-Schalter obendrauf Braaker Mühle eröffnet Back-drive-Filiale im Gewerbegebiet / Moderne Elemente kombiniert mit gemütlichem Ambiente / 350 Quadratmeter bieten innen Platz für 80 Sitzplätze S. 12
Trendschau rund um Snacking Produkte für die Bereiche Backen, Kochen und Kaffee sowie sensible Esser S. 14
Wie Kunden die Snacktheke bewerten Snack-Barometer zeigt Verbraucherverhalten auf / Kunden wünschen mehr Vielfalt / Preis weniger wichtig / Wachstumspotenzial nutzen S. 22
Buttermilchbrötchen Kleingebäck mit mildsäuerlichem Geschmack S. 23
Berlin-Brandenburg Glutenfrei ist ein Volltreffer Eigenkreationen locken Kunden / Teig anders verarbeiten S. 24
Bayern Belaugtes weg vom Alu-Blech Bayerischer Verband: Thema ernst nehmen / Trennmaterialien empfohlen S. 25
Bayern Upgrade für Meister Akademie Lochham weitet den Kombikurs aus S. 25
Baden & Württemberg Mit Dinkel und Lichtkornroggen am Start "Echt Alb": Becka Beck bäckt mit Getreide aus seiner Region / Ob Dinkel, Weizen oder Roggen - alles in Bio-Qualität S. 26
Süd in Kürze S. 26
Rheinland-Pfalz Bäckerei stemmt sich gegen starke Konkurrenz Aufgeben ist nicht drin: Kornland behauptet sich mit Öko-Snacks S. 27
Bremen Abgaswärme heizt Gebäude Die Demeter-Bäckerfamilie Knoll verlegt ihren Produktionsstandort und nutzt Energiesparpotenziale S. 28
Mecklenburg-Vorpommern Kinder lieben das gute Brot Die Bäckerei Tilsen in Wismar spielt ihre Stärken gekonnt aus - und beliefert Kindergärten S. 29
Sachsen Volle Konzentration aufs Kerngeschäft Ralf Ullrich setzt auf eine Schaubäckerei und verzichtet auf Filialen / Gläserne Backstube bringt Transparenz / Kundengespräche inspirieren S. 30
Von der Straße in die Backstube Bäckermeister Philipp Lay bildet ehemaligen Obdachlosen zum Bäcker aus / Devise: auf Augenhöhe begegnen und vorbehaltlos annehmen S. 32
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING