Fachzeitschriften-Archiv > ZEIT Geschichte > 14.09.2021 > Die Konkursverwalter...
Logo ZEIT Geschichte

Die Konkursverwalter

ZEIT Geschichte

Als der Weltkrieg im November 1918 endete, fragten sich viele Deutsche, welche Ansprüche sie nach Niederlage und Revolution an das politische Personal der neuen Republik stellen könnten. In seinen berühmten Überlegungen zur Politik als Beruf vom Januar 1919 unterschied der Soziologe Max Weber zwischen "Gelegenheits-" und "Berufspolitikern", also dem älteren Typus des Honoratiorenpolitikers und dem modernen Funktionär, der nicht mehr nur "für die Politik" lebe, sondern "von der Politik". Weber verhehlte seine Kritik am Führungspersonal nicht: In Deutschland dominiere der Beamtentypus, der kaum charismatische Führer hervorbringe. Zudem habe die bis kurz vor Kriegsende ausgebliebene Parlamentarisierung der Wilhelminischen Monarchie ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Konkursverwalter erschienen in ZEIT Geschichte am 14.09.2021, Länge 1595 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,01 €

Metainformationen

Beitrag: Die Konkursverwalter
Quelle: ZEIT Geschichte Online-Archiv
Datum: 14.09.2021
Wörter: 1595
Preis: 4,01 €
Schlagwörter: Regierung , Zeitgeschichte , Hertling, Georg Graf von, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG