Fachzeitschriften-Archiv > ZEIT Campus > 08.06.2021 > "Wenn sich die Gesellschaft verändert, verändern s...
Logo ZEIT Campus

"Wenn sich die Gesellschaft verändert, verändern sich auch die Gefühle"

ZEIT Campus

Wie haben Willy Brandt, Aids und Grindr schwule und lesbische Gefühle verändert? Das erforscht der Historiker Benno Gammerl. Der Professor für Gender- und Sexualitätengeschichte am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz glaubt: Wenn sich die Gesellschaft wandelt, beeinflusst das auch unsere Gefühle. Interview: Sina Riebe Herr Gammerl, Sie behaupten, dass lesbische Frauen und schwule Männer anders fühlen. Warum? Jede Liebe ist unterschiedlich. Aber die meisten Paare, die man in Büchern, in Filmen und auf Hochzeitstorten sieht, sind heterosexuell. In einer Gesellschaft aus mehrheitlich heterosexuellen Menschen muss man sein Begehren als Homosexueller deshalb erst einmal begreifen und annehmen. Das ist schwierig, wenn man schon ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Wenn sich die Gesellschaft verändert, verändern sich auch die Gefühle" erschienen in ZEIT Campus am 08.06.2021, Länge 1459 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,01 €

Metainformationen

Beitrag: "Wenn sich die Gesellschaft verändert, verändern sich auch die Gefühle"
Quelle: ZEIT Campus Online-Archiv
Datum: 08.06.2021
Wörter: 1459
Preis: 4,01 €
Schlagwörter: Frau , Wissenschaft-Psychologie , Krankheit , Kriminalität und Recht
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG