Fachzeitschriften-Archiv > ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen > 01.06.2020 > Corona-Krise: Zuschüsse seitens der öffentlichen H...
Logo ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen

Corona-Krise: Zuschüsse seitens der öffentlichen Hand und Vorsteuerabzug

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen

Aus gegebenem Corona-Anlass wird zu Fragen der Behandlung von Zuschüssen der öffentlichen Hand wie folgt Stellung genommen: Zuschüsse Ob es sich bei den als Zuschüssen bezeichneten Zahlungen seitens der öffentlichen Hand um Entgelt im Rahmen eines Leistungsaustauschs, um Entgelte von dritter Seite oder um echte nichtsteuerbare Zuschüsse handelt, ist im jeweiligen Einzelfall zu prüfen (vgl. Abschnitt 10.2 UStAE). Ein Leistungsaustausch ist anzunehmen, wenn ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der erbrachten Leistung und dem Zuschuss besteht und wenn der Zahlende einen verbrauchsfähigen Vorteil erlangt. Ein Entgelt von dritter Seite kann anzunehmen sein, wenn der Zuschussgeber nicht selbst Leistungsempfänger ist und darüber hinaus ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Corona-Krise: Zuschüsse seitens der öffentlichen Hand und Vorsteuerabzug erschienen in ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen am 01.06.2020, Länge 606 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 7,17 €

Metainformationen

Beitrag: Corona-Krise: Zuschüsse seitens der öffentlichen Hand und Vorsteuerabzug
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Datum: 01.06.2020
Wörter: 606
Preis: 7,17 €
Schlagwörter: Freiwillige betriebliche Leistung , Steuerrecht , Umsatzsteuer , Krankheit
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG