Zusammenfassung der Beteiligung an einer Müllverbrennungsanlage mit weiteren BgA im steuerlichen Querverbund

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen

Aus den Gründen: Die zulässige Klage ist unbegründet. [...] I. Zwischen den Beteiligten ist im Ausgangspunkt zu Recht nicht im Streit, dass eine öffentlich-rechtliche Körperschaft grundsätzlich verpflichtet ist, für jeden von ihr unterhaltenen BgA Steuererklärungen abzugeben. Entgegen ihrer Sichtweise ist die Klägerin dieser Verpflichtung vorliegend aber nicht bereits mit den für den BgA "Verkehr/Versorgung/Hafen′ eingereichten Erklärungen nachgekommen, weil der BgA "Beteiligung Müllverbrennung′ mit diesem nicht mit steuerlicher Wirkung zusammengefasst werden konnte. Denn im Rahmen ihrer Beteiligung an der A geht die Klägerin zwei unterschiedlichen und voneinander unabhängigen Tätigkeiten auf den Gebieten "Abfallverbrennung′ und "Energieerzeugung′ nach. Durch diese Betätigungen werden zwei voneinander ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Zusammenfassung der Beteiligung an einer Müllverbrennungsanlage mit weiteren BgA im steuerlichen Querverbund
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Datum: 01.04.2020
Wörter: 2613
Preis: 7,17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING