Untergesetzliche Änderungen zum kommunalen Haushaltsrecht in Niedersachsen - Teil 2

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen

Inventurvereinfachung Zur Inventurvereinfachung kann die Kommune nun § 40 Abs. 3 KomHKVO auf eine Erfassung der geringwertigen Vermögensgegenstände verzichten, die für höchstens 1000 EUR ohne Umsatzsteuer angeschafft oder hergestellt wurden. Dieses betrifft die geringwertigen Vermögensgegenstände nach der neuen Wertgrenze (siehe unten). Unentgeltlicher Vermögensübergang Als Ergänzung zu der Regelung in § 110 Abs. 5 Satz 3 NKomVG, der am 16.12.2013 eingefügt und zum 1.11.2016 geändert wurde, ist der § 44 Abs. 2 Satz 2 KomHKVO eingefügt. Dieser legt fest, dass bei einem unentgeltlichen Vermögensübergang auf Grundlage eines Gesetzes oder eines Vertrages der Vermögensabgang gegen das Basisreinvermögen und - soweit ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Untergesetzliche Änderungen zum kommunalen Haushaltsrecht in Niedersachsen - Teil 2
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Datum: 01.12.2017
Wörter: 3951
Preis: 7,17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING