Gewerbesteuerpflicht eines Dialysezentrums

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen vom 01.06.2017, S. 139 / Gewerbesteuer

Sachverhalt: Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin), eine GmbH, betrieb in den Streitjahren (2004 bis 2009) zwei Dialysezentren; sie beschäftigte Krankenfachkräfte und -pfleger, die die Patienten während der Dialyse betreuten. Im Anschluss an eine Betriebsprüfung ging der Beklagte und Revisionsbeklagte (das Finanzamt - FA) davon aus, dass der Betrieb eines Dialysezentrums nicht von der Befreiung des § 3 Nr. 20 des Gewerbesteuergesetzes in der bis zur Änderung durch das Gesetz zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 25.7.2014 - Kroatien-AnpG[1] - geltenden Fassung (GewStG a.F.) erfasst ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gewerbesteuerpflicht eines Dialysezentrums
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Ressort: Gewerbesteuer
Datum: 01.06.2017
Wörter: 2128
Preis: 7,17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING