Kölner Kulturförderabgabe

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen vom 01.09.2011, S. 212 / Übernachtungsteuer

Aus den Gründen: (I) Die Bekl. ist nicht wegen der in § 11 Abs. 5 KAG normierten Möglichkeit, Fremdenverkehrsbeiträge zu erheben, gehindert, die Kulturförderabgabe einzuführen. Gemäß § 11 Abs. 5 und Abs. 6 Satz 1 KAG können ... die Gemeinden, die nach dem Kurortegesetz ganz oder teilweise als Kurort oder als Erholungsort anerkannt sind, sowie die Gemeinden, in denen die Zahl der Fremdübernachtungen im Jahr i.d.R. das 7-fache der Einwohnerzahl übersteigt, für die Fremdenverkehrswerbung und für die Herstellung, Anschaffung, Erweiterung und Unterhaltung der zu Fremdenverkehrszwecken bereitgestellten Einrichtungen und Anlagen sowie für die zu diesem Zweck durchgeführten Veranstaltungen einen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Kölner Kulturförderabgabe
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Ressort: Übernachtungsteuer
Datum: 01.09.2011
Wörter: 3549
Preis: 7,17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING