Gewerbesteuererlass wegen Sanierungsgewinnen

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen vom 01.09.2011, S. 210 / Abgabenordnung/Gewerbesteuer

Nach § 163 Abs. 1 Satz 1 AO können Steuern niedriger festgesetzt werden, und einzelne Besteuerungsgrundlagen, die die Steuern erhöhen, können bei der Festsetzung der Steuer unberücksichtigt bleiben, wenn die Erhebung der Steuer nach Lage des einzelnen Falls unbillig wäre. Die Entscheidung über die abweichende Festsetzung kann mit der Steuerfestsetzung verbunden werden. Für die Festsetzung von Steuermessbeträgen - wie hier dem GewSt-Messbetrag - ergänzt § 184 Abs. 2 AO diese Vorschrift und bestimmt, dass die Befugnis, Realsteuer-Messbeträge festzusetzen, auch die Befugnis zu Maßnahmen nach § 163 Abs. 1 Satz 1 einschließt, soweit für solche Maßnahmen in einer allgemeinen Verwaltungsvorschrift der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gewerbesteuererlass wegen Sanierungsgewinnen
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Ressort: Abgabenordnung/Gewerbesteuer
Datum: 01.09.2011
Wörter: 764
Preis: 7,17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING