EU-Anforderungen an die haushaltspolitischen Rahmen der Mitgliedstaaten

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen

1. Richtlinienvorschlag der Kommission Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über die Anforderungen an die haushaltspolitischen Rahmen der Mitgliedstaaten[1] veröffentlicht. Der Vorschlag kann auch Rückwirkungen auf die Rechnungslegung und die notwendigen statistischen Meldungen der deutschen Kommunen haben. Hintergrund sind die jüngsten Erfahrungen im Rahmen der Wirtschafts- und Finanzkrise. Die EU-Kommission ist zu der Erkenntnis gelangt, dass die derzeitigen Koordinierungs- und Überwachungsverfahren der Wirtschaftspolitik in der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) Lücken und Schwachstellen aufweisen. Hauptinstrument der wirtschaftspolitischen Koordinierung und Überwachung ist derzeit der Stabilitäts- und Wachstumspakt (SWP). Schon im Juni 2010 einigte sich der Europäische Rat darauf, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: EU-Anforderungen an die haushaltspolitischen Rahmen der Mitgliedstaaten
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Datum: 01.02.2011
Wörter: 1922
Preis: 7,17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING