Grundsteuer B - Steueraufkommen und Hebesätze in 2009

ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen

1. Istaufkommen und Durchschnittshebesatz der Grundsteuer B in 2009 Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, betrug bei der Grundsteuer B (bebaute und unbebaute Grundstücke, die nicht der Land- und Forstwirtschaft zuzuordnen sind) das Steueraufkommen im Jahr 2009 rund 10,59 Mrd. EUR und überstieg damit den Vorjahreswert um 0,14 Mrd. EUR. Der gewogene Durchschnittshebesatz bei der Grundsteuer B stieg dabei im Jahr 2009 gegenüber 2008 nur geringfügig um einen Prozentpunkt auf 401 % an. 2. Hebesätze bei der Grundsteuer B 2009 nach Bundesländern und Gemeindegrößenklassen Die durchschnittlichen gewogenen Hebesätze bei der Grundsteuer B streuen zwischen den einzelnen Bundesländern relativ stark (siehe ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Grundsteuer B - Steueraufkommen und Hebesätze in 2009
Quelle: ZKF - Zeitschrift für Kommunalfinanzen Online-Archiv
Datum: 01.01.2011
Wörter: 1540
Preis: 7,17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING