BASF Über 100 Millionen Atemschutzmasken gespendet

Wochenblatt für Papierfabrikation - Fachzeitschrift für die Papier-, Pappen- und Zellstoffindustrie vom 25.05.2020, S. 238 / Branche Aktuell

Im Rahmen der BASF-Hilfsaktion "Helping Hands" im Kampf gegen die Corona-Pandemie spendet BASF 100 Millionen Mund-Nasen-Schutzmasken an die Bundesrepublik Deutschland. Zusätzlich spendet das Unternehmen dem Land Rheinland-Pfalz 1 Million Masken. In Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz, liegt die Unternehmenszentrale und mit rund 35 000 Mitarbeitern der weltweit größte Produktionsstandort der BASF. Die Masken werden in China eingekauft und für den Versand nach Deutschland vorbereitet. Die erste Maskenlieferung erwartet BASF voraussichtlich Anfang nächster Woche am Flughafen Frankfurt. Dort werden sie an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und an die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer übergeben. "Eine Notsituation wie diese können wir nur alle gemeinsam bewältigen", s ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation, Industrie, Agrarwirtschaft, Krankheit
Beitrag: BASF Über 100 Millionen Atemschutzmasken gespendet
Quelle: Wochenblatt für Papierfabrikation - Fachzeitschrift für die Papier-, Pappen- und Zellstoffindustrie Online-Archiv
Ressort: Branche Aktuell
Datum: 25.05.2020
Wörter: 424
Preis: 5,04 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING