Vermittler ziehen den Joker

Versicherungswirtschaft vom 01.06.2017, S. 30 / Unternehmen und Märkte

Horst Peter Schmitz Makler lieben sie, Versicherer eher weniger: Ärzte zählen zu den schwierigsten Zielgruppen überhaupt. Vor allem, wenn es um deren Haftpflichtversicherung geht. Viele Mediziner praktizieren gar ohne Absicherung. Noch immer werden Behandlungsfehler von Ärzten als Kunstfehler verharmlost. Wie es scheint, sind es einzig die Versicherungsgesellschaften, die das Fehlerrisiko realistisch einschätzen. Denn wie sonst ist es zu erklären, dass kaum noch Haftpflichtprodukte für Ärzte zu finden sind? Oder liegt es daran, dass sich Versicherer nicht mehr an dieses Segment herantrauen, weil sie den rasanten Entwicklungen in der Medizin nicht mehr folgen können? Fest steht, dass Behandlungsfehler von Ärzten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Dienstleistung, Ärzte & Chirurgen, Medizinische Dienste
Beitrag: Vermittler ziehen den Joker
Quelle: Versicherungswirtschaft Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 01.06.2017
Wörter: 818
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING