Spreu trennt sich vom Weizen

Versicherungswirtschaft vom 01.06.2017, S. 6 / Trends und Fakten

Mehr als 1.000 junge Insurtechs versuchen weltweit, die Assekuranz mit neuen, digitalen Geschäftsmodellen aufzumischen. Doch nicht alle Start-ups sind gut positioniert, zeigt eine Studie des Strategieberaters Oliver Wyman mit Policen Direkt. Viele lukrative Felder werden vernachlässigt, echte Disruption ist selten. In der heutigen ersten Welle traten auch Start-ups an, die kaum über Branchenwissen verfügten, das räche sich jetzt, sagt Dietmar Kottmann, Insurance-Partner bei Oliver Wyman. Eine Bereinigung in überbesetzten Geschäftsfeldern sei unvermeidlich. Die Aussicht: Eine zweite Welle erheblich besser aufgestellter Insurtechs - mit mehr Branchenwissen und intelligenteren Ansätzen. Womöglich auch aus dem Ausland, denn die Newcomer sind derzeit noch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Informationstechnik, Unternehmensgründung, Vertrieb, Dienstleistung
Beitrag: Spreu trennt sich vom Weizen
Quelle: Versicherungswirtschaft Online-Archiv
Ressort: Trends und Fakten
Datum: 01.06.2017
Wörter: 269
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING