Provinzial Rheinland: Starkes Wachstum in Komposit - Günstige Schaden- und Kostenquote - Rückgang in Leben

Versicherungswirtschaft vom 01.06.2017, S. 45 / Bilanzen

Die Provinzial Rheinland Gruppe ist 2016 infolge des Rückgangs in der Lebensversicherung um 1,2% auf 2,71 Mrd. Euro Beitrag geschrumpft. Die Holding erzielte 89,4 (75,7) Mio. Euro Gewinn vor Steuern, im Wesentlichen durch die Provinzial Rheinland Versicherung. Diese hat von einem Sondereffekt - der Ergebnisentlastung durch die gesetzliche Veränderung des zur Berechnung der Pensionsrückstellungen maßgeblichen HGB-Zinssatzes - profitiert. Weil das ein einmaliger Entlastungsposten ist, wird für 2017 mit einem reduzierten Ergebnis gerechnet. Die Holding schüttet 18 Mio. Euro an ihre Gewährträger aus. Das sind zu 34% der Rheinische Sparkassen- und Giroverband, zu 33,3% der Sparkassen- ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Geld und Börse, Dienstleistung, Provinzial Rheinland Holding Ein Unternehmen der Sparkassen, Provinzial Rheinland Versicherung AG Die Versicherung der Sparkassen
Beitrag: Provinzial Rheinland: Starkes Wachstum in Komposit - Günstige Schaden- und Kostenquote - Rückgang in Leben
Quelle: Versicherungswirtschaft Online-Archiv
Ressort: Bilanzen
Datum: 01.06.2017
Wörter: 1135
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING