Contenance

Versicherungswirtschaft vom 01.06.2017, S. 66 / Szenario

Ein nach oben gerichteter Daumen, die geballte Faust oder eine Führungskraft, die in der Konferenz da steht, wie Cristiano Ronaldo beim Freistoß: Häufig erkennt man das Gemüt eines Managers anhand seiner Gesten, Bewegungen oder der bloßen Haltung. Der Körper schweigt nicht. Niemals. "Von einer Führungskraft wird verlangt, dass sie führt - vor allem in Extremsituationen. Hier ist Besonnenheit gefragt", sagt Martina Kloepfer. "Für große börsennotierte Unternehmen kann ein unbedachtes Wort oder eine emotionale, spontane Geste große Folgen haben. Das kann vom Imageschaden bis zu Verlusten am Aktienmarkt reichen." Die Trainerin für Wirtschaftsrhetorik erinnert an das folgenschwere Victory-Zeichen von ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Talanx AG, Welt (Internationales), Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Contenance
Quelle: Versicherungswirtschaft Online-Archiv
Ressort: Szenario
Datum: 01.06.2017
Wörter: 709
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING