Zurich Deutscher Herold: Ausreichend Eigenmittel - Wachstum mit Einmalbeitrag - Restrukturierung drückt Ergebnis

Versicherungswirtschaft vom 01.09.2016, S. 59 / Bilanzen

Die Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung hat im Gj. 2015 deutlich Ertrag eingebüßt. Nach einem Rückgang des Kapitalanlageergebnisses um 0,7% auf 1,43 Mrd. Euro fällt der Rohüberschuss vor Zinszusatzreserve (ZZR) um 12,3%. Der ZZR wurden 356,2 (290,6) Mio. Euro zugeführt und für das Restrukturierungsprojekt "Be the Best/BalanZ" 43,2 Mio. Euro als außerordentlicher Aufwand verbucht. Danach sinkt der Rohüberschuss gar um 31,6% auf 357,9 Mio. Euro. Vom Rohüberschuss wurden den Kunden 154,9 (137,39) Mio. Euro direkt gutgeschrieben und 182,0 (307,8) Mio. Euro der Rückstellung für Beitragsrückerstattung zugeführt. Diese verminderte sich ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung Aktiengesellschaft, Deutscher Herold Aktiengesellschaft, Zurich Insurance Group Ltd., Zürich, Schweiz
Beitrag: Zurich Deutscher Herold: Ausreichend Eigenmittel - Wachstum mit Einmalbeitrag - Restrukturierung drückt Ergebnis
Quelle: Versicherungswirtschaft Online-Archiv
Ressort: Bilanzen
Datum: 01.09.2016
Wörter: 664
Preis: 3.42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING