Fachzeitschriften-Archiv > VDI Nachrichten > 07.09.2018 > Biokraftstoff aus dem Stahlwerk...
Logo VDI Nachrichten

Biokraftstoff aus dem Stahlwerk

VDI Nachrichten vom 07.09.2018 / Fokus

Verfahrenstechnik: ArcelorMittal will aus Hüttengasen Ethanol herstellen, das Benzin zugemischt werden soll. Das Unternehmen setzt dabei auf Bakterien. von Ralph H. Ahrens Es begann 2011. Carl De Maré, Vize-Präsident für Technologie bei ArcelorMittal, lernte Sean Simpson kennen. Der Gründer der US-Firma LanzaTech aus Illinois hatte die Idee, Bakterien mit Hüttengasen zu füttern. Diese sollen Kohlenmonoxid (CO) aus dem Gas verstoffwechseln - und daraus Ethanol herstellen. Der Ingenieur De Maré war begeistert. Für diese Reaktion eignen sich nur wenige Bakterien. Die Wahl fiel auf Clostridien, die in manchen Böden wie auch in der Tiefsee an Schwarzen Rauchern vorkommen. Sie gedeihen am ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Biokraftstoff aus dem Stahlwerk erschienen in VDI Nachrichten am 07.09.2018, Länge 618 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: Biokraftstoff aus dem Stahlwerk
Quelle: VDI Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Fokus
Datum: 07.09.2018
Wörter: 618
Preis: 3,42 €

Alle Rechte vorbehalten. © VDI Verlag GmbH