Wie geht′s, Türkei?

TextilWirtschaft vom 23.08.2018, S. 14 / Business Türkeikrise

Die Wirtschaft ist heiß gelaufen, die heimische Währung abgewertet, die Unternehmensverschuldung hoch. Und nun haben auch noch internationale Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit der Türkei herabgesetzt: Türkische Staatsanleihen gelten nun für Anleger als hoch spekulativ. Standard&Poor′s (S&P) und Moody′s rechnen mit einer anhaltenden Wirtschaftskrise. Das für die deutsche Textil- und Modebranche wichtigste Beschaffungsland in Europa steht nach dem Absturz der türkischen Lira vergangene Woche vor großen Herausforderungen - und diese sollten die hiesigen Unternehmen genau im Blick behalten. Auch wenn von der TW befragte Hersteller (Seite 17) offiziell Gelassenheit demonstrieren, da sie importierte Kleidung aus der Türkei in Euro oder Dollar ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wie geht′s, Türkei?
Quelle: TextilWirtschaft Online-Archiv
Ressort: Business Türkeikrise
Datum: 23.08.2018
Wörter: 994
Preis: 5.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING