Fachzeitschriften-Archiv > Technische Textilien / Technical Textiles > 21.03.2003 > BASF verkauft PA-Fasersparte...
Logo Technische Textilien / Technical Textiles

BASF verkauft PA-Fasersparte

Technische Textilien / Technical Textiles vom 21.03.2003, S. 4 / TEXTILWIRTSCHAFT

Im Jahre 2001 erzielte die BASF AG, Ludwigshafen, in der Polyamid-Fasersparte mit 1.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 350 Mill. US-$. Dieser Bereich wird an die US-Firma Honeywell International, Morris Township, N.J. verkauft, wobei die BASF im Gegenzug von Honeywell den Bereich Technische Kunststoffe übernimmt. Aus der Integration des Polyamidfaser-Geschäfts von BASF mit dem Polyamid-Geschäft von Honeywell sollen sich deutliche Synergien ergeben. Honeywell erwartet eine verbesserte Auslastung des Caprolactam-Werks in Hopewell, VA/USA, das diesen PA6-Rohstoff sowohl an die beiden zusammengeführten Geschäftsbereiche als auch an andere Faser- und Kunststoffkunden liefern wird. Honeywell wird seinen Bereich Polyamidfolien und alle Aktivitäten für ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

BASF verkauft PA-Fasersparte erschienen in Technische Textilien / Technical Textiles am 21.03.2003, Länge 251 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,14 €

Metainformationen

Beitrag: BASF verkauft PA-Fasersparte
Quelle: Technische Textilien / Technical Textiles Online-Archiv
Ressort: TEXTILWIRTSCHAFT
Datum: 21.03.2003
Wörter: 251
Preis: 5,14 €
Schlagwörter: Industrie , Chemieindustrie , Kunststofferzeugnisse , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe