"Der psychologische Faktor ist jetzt der wesentliche Treiber"

T.A.I. Tourismuswirtschaft Austria & International vom 22.05.2020, S. 18 / Interview Alexander Ipp

Ipp Hotels
"Schnell und ernüchternd." So erfolgte Mitte März der Shutdown bei den Ipp Hotels (acht Anlagen). Jetzt bereiten Alexander Ipp (er ist auch einer von vier VizepräsidentInnen der ÖHV) und sein Team die Häuser auf den Restart per Ende Mai vor. Der erfordert aufgrund der unterschiedlichen Standorte (Wien, Linz, Salzburg, Wieselburg, Krems, Zwettl, Retz und Kufstein) viel Fingerspitzengefühl. T.A.I.: Wie heftig hat der Shutdown die Ipp Hotels getroffen? Ipp: "Es waren sämtliche Häuser innerhalb von ein paar Stunden ausstorniert. Dieses Wort alleine lässt jeden Hotelier erschaudern. Dann ging es los mit einer Menge Unwegsamkeiten, die es zu bewältigen gab. Dinge, die nicht zur ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Tourismus, Interview, Hotels & Motels
Beitrag: "Der psychologische Faktor ist jetzt der wesentliche Treiber"
Quelle: T.A.I. Tourismuswirtschaft Austria & International Online-Archiv
Ressort: Interview Alexander Ipp
Datum: 22.05.2020
Wörter: 869
Preis: 3,05 €
Alle Rechte vorbehalten. © Tourist-Austria-International

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING