Hochdruckfeste Induktivsensoren mit IO-Link erhöhen Lebensdauer und Verfügbarkeit

Schiff & Hafen

Bei Arbeitsdru cken bis zu 400 bar u berwachen hochdruckfeste Sensoren die exakten Endstellungen der Hydraulikkolben im Zylinder Quelle: Guter/Dreamstime Hydrauliksysteme | Der in der Schweiz ansässige Sensorenhersteller Contrinex hat hochdruckbeständige Induktivsensoren mit IO-Linkanschluss entwickelt, um den Hydrauliksystemen auf unterschiedlichen Schiffstypen den Schritt in moderne vollüberwachte IoT-basierte Anwendungen zu ermöglichen. Im Zeitalter der elektronischen Steuerung mit Wartungsfunktionen und online-Überwachung werden zunehmend IoT-fähige Sensoren gefragt, die den speziellen Anforderungen von Hydrauliksystemen gerecht werden. Werden bewährte hydraulische Technologien mit moderner Kommunikation kombiniert - z.B. mit hochdruckfesten Induktivsensoren für die Stellungsüberwachung - so ergeben sich neue Möglichkeiten bei Leistungsfähigkeit, Optimierung, Überwachung und Wartung. M ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Produktion, Industrie, Digitalisierung, Automation
Beitrag: Hochdruckfeste Induktivsensoren mit IO-Link erhöhen Lebensdauer und Verfügbarkeit
Quelle: Schiff & Hafen Online-Archiv
Datum: 01.04.2020
Wörter: 532
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © DVV Media Group GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING