Erkenntnisse aus einer Bankenabwicklung

RISIKO MANAGER vom 27.09.2017 / Kreditrisiko

Nachhaltiges Risikomanagement
Das Thema der Bewertung notleidender Kreditportfolien steht ganz oben auf der regulatorischen Agenda der EZB sowie auch der Europäischen Bankenbehörde (EBA). Die EBA hat bereits die Idee einer europäischen Bad Bank ins Spiel gebracht, nicht nur für Griechenland und Italien. Die Bewertung von Kreditportfolien stand auch am Anfang des Abbauprozesses der Hypo Alpe Adria, die heute als Heta Asset Resolution AG firmiert. Die Bewertungsfragen stehen daher im Mittelpunkt der nachfolgenden Betrachtungen. Im ersten Teil werden die beiden Strukturmodelle einer Bad Bank vorgestellt. Hier zeigt sich, dass die Verselbstständigung einer Abwicklungsbank die effektivere Methode der Abwicklung ist. Der zweite Teil ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Heta Asset Resolution AG, Klagenfurt, DRESDNER BANK Aktiengesellschaft, Hypo Alpe-Adria-Bank International AG, Klagenfurt
Beitrag: Erkenntnisse aus einer Bankenabwicklung
Quelle: RISIKO MANAGER Online-Archiv
Ressort: Kreditrisiko
Datum: 27.09.2017
Wörter: 2205
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Bank-Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING