Risikomanager Perreau übernimmt bei Coface Deutschland

RISIKO MANAGER vom 17.04.2014 / PERSONALIEN

(Abbildung) Risikomanager Jan Martin Wicke (Foto) wird die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) zum 30. April 2014 verlassen, um Vorstand der Talanx AG in Hannover zu werden, wo er den Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland verantworten soll. Zudem soll der 45-Jährige Vorstandsvorsitzender der Talanx Deutschland AG und der HDI Kundenservice AG werden. Neuer Finanzvorstand der W&W AG wird - wie bereits in den Vorständen der Württembergischen Versicherungen - der 57-jährige Michael Gutjahr. Der Wirtschaftswissenschaftler Wicke startete seine berufliche Laufbahn bei der DG Capital Management und wechselte 1997 zu den DBV-Winterthur Versicherungen, wo er seit 2003 stellvertretendes Vorstandsmitglied und seit 2004 ordentliches Vorstandsmitglied ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeit und Sozialstaat , Manager-Führungskraft , Dienstleistung , Deutsche Pfandbriefbank AG
Firmen: Wrttembergische Lebensversicherung Aktiengesellschaft
Coface Deutschland Aktiengesellschaft
HVB Immobilien AG
Beitrag: Risikomanager Perreau übernimmt bei Coface Deutschland
Quelle: RISIKO MANAGER Online-Archiv
Ressort: PERSONALIEN
Datum: 17.04.2014
Wörter: 944
Preis: 3,42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Bank-Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING