Forderungen der Bauern

REGAL - Das Fachjournal für Markenartikel und den modernen Einzelhandel vom 28.05.2020, S. 30 / Handel

Interview mit Josef Moosbrugger, Präsident der Österreichischen Landwirtschaftskammer
REGAL: Kurz vor der Krise sind die Wogen mit dem Lebensmittelhandel wieder hochgegangen. Hat sich die Situation während der Krise beruhigt? Moosbrugger: Die Situation ist eine andere geworden. Durch Corona steht wieder die grundsätzliche Lebensmittel-Versorgung im Vordergrund. Der Handel hat etwa schon lange seine Lager im Frischebereich zu den regionalen Verarbeitungsbetrieben ausgelagert, die oft bäuerliche Genossenschaften sind. Angesichts des unsicheren Grenzverkehrs dürften somit alle mitbekommen haben, wie wichtig regionale Betriebe und Wirtschaftskreisläufe sind. Auf dieser Erkenntnis sollten wir gemeinsam auf bauen und sie als Zukunftschance nützen. REGAL: Wie sehen Sie derzeit die Zusammenarbeit mit dem Handel, bezüglich Preisen den Landwirten entgegen zu kommen? Moosbrugger: Unterschiedlich. Einerseits gibt sehr verlässliche ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lebensmittel, Agrarpolitik, Interview, Kurz, Sebastian
Beitrag: Forderungen der Bauern
Quelle: REGAL - Das Fachjournal für Markenartikel und den modernen Einzelhandel Online-Archiv
Ressort: Handel
Datum: 28.05.2020
Wörter: 1010
Preis: 3,05 €
Alle Rechte vorbehalten. © REGAL VerlagsgmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING