"Ökotest" empfiehlt elf orale Präparate

PZ - Pharmazeutische Zeitung

Müde Beine, Schwellungen, Juckreiz und Krampfadern: So kann sich eine Venenschwäche äußern. Der typische Patient ist weiblich und über 60 Jahre alt. Oft sind die Beschwerden zwar lästig und unschön, jedoch nicht gefährlich und damit für die Selbstmedikation geeignet. Aber: "Venenerkrankungen gehören grundsätzlich in die Hände eines Arztes", betont Ökotest in seiner neuesten Ausgabe. "Nur er kann feststellen, welche Behandlung notwendig ist oder ob sogar eine Thrombosegefahr besteht." Eine aktuelle Leitlinie zur Behandlung der Venenschwäche, medizinisch korrekt als chronisch-venöse Insuffizienz (CVI) bezeichnet, existiert zur Zeit nicht. Die letzte stammt aus dem Jahr 1998. Keine Topika empfohlen Die Deutsche Gesellschaft für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Ökotest" empfiehlt elf orale Präparate
Quelle: PZ - Pharmazeutische Zeitung Online-Archiv
Datum: 09.05.2019
Wörter: 509
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Pharmazeutische Zeitung online

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING