Gentherapie zeigt Erfolg

PZ - Pharmazeutische Zeitung

Es ist eine der schwersten und folgeträchtigsten Erbkrankheiten: die schwere kombinierte Immundefizienz (SCID). Dies ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Erkrankungen, die eine angeborene schwere Störung des Immunsystems gemeinsam haben. Typisch ist ein Mangel an oder eine Fehlfunktion der T-Lymphozyten. Die Ursache sind unterschiedliche angeborene Gendefekte. Es sind die Schwächsten in unserer Gesellschaft, die betroffen sind. Neugeborene werden durch SCID in eine strikte Isolation gezwungen, um auf dieser Welt überleben zu können. Ein Gesicht bekam die Krankheit durch den jungen Texaner David Phillip Vetter (1971 bis 1984), der geschützt durch eine Plastikfolie als "Bubble Boy" bekannt wurde und dessen Bilder um ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gentherapie zeigt Erfolg
Quelle: PZ - Pharmazeutische Zeitung Online-Archiv
Datum: 02.05.2019
Wörter: 668
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Pharmazeutische Zeitung online

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING