Wie Medikamente dem Herzen schaden

PZ - Pharmazeutische Zeitung

Der Begriff Kardiotoxizität ist nicht genauer definiert. In einem erweiterten Sinn können Arzneistoffe, illegale Drogen und Toxine dem Herz-Kreislauf-System auf unterschiedlichen Wegen schaden, wie tschechische Pharmazeuten im vergangenen Jahr in einem großen Übersichtsartikel zeigten ("Medicinal Research Reviews", DOI: 10.1002/med.21476). Dabei unterscheiden sie zwischen Arzneistoffen, die primär direkte Effekte am Herzen haben, und solchen, die in erster Linie das vaskuläre System betreffen, - oder beides. Lange Zeit unbemerkt Kardiotoxische Effekte können in seltenen Fällen bereits nach der Einmalgabe auftreten, andere erst bei Überdosierungen, schreiben Dr. Premysl Mladlenka und Kollegen von der pharmazeutischen Fakultät der Karls-Universität in Hradec Králové. Oft entstehen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wie Medikamente dem Herzen schaden
Quelle: PZ - Pharmazeutische Zeitung Online-Archiv
Datum: 28.03.2019
Wörter: 527
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Pharmazeutische Zeitung online

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING