Wirkprinzipien kombinieren

PZ - Pharmazeutische Zeitung

Neue Immuntherapien wie die Checkpoint-Inhibitoren haben dazu geführt, dass es für Patienten mit Tumoren, die bis vor Kurzem als nicht behandelbar galten, heutzutage in vielen Fällen noch eine Therapieoption gibt. "So erreicht etwa beim metastasierten malignen Melanom und beim fort geschrittenen nicht kleinzelligen Lungenkarzinom ein relevanter Prozentsatz der Patienten eine chronische Phase, in der das Tumorwachstum zum Stillstand kommt", sagte Professor Dr. Thomas Wehler vom Evangelischen Krankenhaus Hamm auf einer von Roche Pharma ausgerichteten Pressekonferenz in Frankfurt am Main. Dreier- versus Viererkombi Bislang erfolgte die Behandlung des nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms mit dem PD-L1-Inhibitor Atezolizumab (Tecentriq®) als Monotherapie in der Zweitlinie. Die jetzt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wirkprinzipien kombinieren
Quelle: PZ - Pharmazeutische Zeitung Online-Archiv
Datum: 21.03.2019
Wörter: 451
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Pharmazeutische Zeitung online

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING