Preisgekrönter Proteasom-Inhibitor

PZ - Pharmazeutische Zeitung

Im Jahr 2004 erhielt der israelische Wissenschaftler Aaron Ciechanover zusammen mit Avram Hershko und Irwin Rose den Nobelpreis für Chemie für die Entdeckung des Ubiquitin- gesteuerten Proteinabbaus in der Zelle. Ende der 1970er- und Anfang der 1980er-Jahre hatten die drei Wissenschaftler aufgeklärt, wie in Säugetierzellen nicht mehr benötigte Proteine zerstört beziehungsweise recycelt werden. Sie konnten zeigen, dass der Schlüsselschritt des kontrollierten Proteinabbaus darin besteht, dass sich Ubiquitin an das zu zerstörende Pro tein anheftet. Das so markierte Protein wird dann zum Proteasom transportiert und dort in kleine Peptide und Aminosäuren gespalten. Hoch selektiv für Proteasom Bortezomib wurde eigens zur Hemmung der Chymotrypsin-artigen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Preisgekrönter Proteasom-Inhibitor
Quelle: PZ - Pharmazeutische Zeitung Online-Archiv
Datum: 21.03.2019
Wörter: 420
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Pharmazeutische Zeitung online

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING