Neue Regeln für Apotheker

PZ - Pharmazeutische Zeitung

Es ist das bislang wohl umfangreichste Gesetz der Großen Koalition: Nach zwei Anhörungen im Gesundheitsausschuss und knapp 200 Änderungsanträgen ist das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) nun in trockenen Tüchern. Der Bundestag hat die Gesetzesinitiative von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am 14. März verabschiedet. Das TSVG ist nicht zustimmungspflichtig und soll zum 1. Mai 2019 in Kraft treten. Zentral regelt es eine bessere und schnellere Terminvergabe in der ärztlichen Versorgung. Kassenärzte müssen künftig 25 Sprechstunden pro Woche anbieten, also fünf Stunden mehr als momentan. Auch sollen Hausärzte für die erfolgreiche Vermittlung eines Facharzttermins mindestens 10 Euro Vergütungszuschlag erhalten. "Unser Gesundheitssystem braucht ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Neue Regeln für Apotheker
Quelle: PZ - Pharmazeutische Zeitung Online-Archiv
Datum: 21.03.2019
Wörter: 1059
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Pharmazeutische Zeitung online

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING