Fokus auf Biomarker und Impstoffe

PZ - Pharmazeutische Zeitung

Mycobacterium tuberculosis, der Erreger der Tuberkulose (Tb), wird in aller Regel durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen. Meistens befällt die Tb-Infektion die Lunge, kann aber auch in anderen Organen auftreten. In etwa 90 bis 95 Prozent der Fälle gelingt es der Immunabwehr des Patienten, den Erreger in Granulomen einzudämmen. Der Betroffene ist dann zwar infiziert, erkrankt aber nicht. Man spricht von einer latenten Infektion, die jedoch in etwa 10 Prozent der Fälle später in eine aktive Infektion übergeht. "Eine wichtige Frage ist: Was unterscheidet einen der 1,7 Milliarden Menschen, die mit Tb infiziert sind, aber nicht erkrankt sind, v ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Fokus auf Biomarker und Impstoffe
Quelle: PZ - Pharmazeutische Zeitung Online-Archiv
Datum: 21.03.2019
Wörter: 732
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Pharmazeutische Zeitung online

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING