Fachzeitschriften-Archiv > personalmagazin > 21.06.2016 > Dezentral, divers, verspielt...
Logo personalmagazin

Dezentral, divers, verspielt

personalmagazin vom 21.06.2016, S. 48 / ORGANISATION _ZUKUNFT DER ARBEITSWELT

Von Ruth Stock-Homburg und Carmen Lukoschek Digitalisierung, Flexibilität und Agilität sind wichtige Phänomene der heutigen Zeit. Insbesondere die Digitalisierung hat lokale und globale Geschäftsaktivitäten tief greifend verändert und Märkte in vielen Branchen nahezu auf den Kopf gestellt. Infolge moderner Kommunikationstechnologien entgrenzt sich Arbeit zeitlich und räumlich. Dadurch verschwimmen auch die Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben zunehmend. In einer derartigen Dynamik bedarf es mehr als ausgeklügelter HR-Programme, um leistungs- und potenzialstarke Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden. Unternehmen müssen sich deshalb über Highlights positionieren, die das tägliche Arbeiten zum Erlebnis und zur Quelle von Selbstentfaltung werden lassen. Dies kann durch die Infrastruktur, a ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Dezentral, divers, verspielt erschienen in personalmagazin am 21.06.2016, Länge 1943 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,71 €

Metainformationen

Beitrag: Dezentral, divers, verspielt
Quelle: personalmagazin Online-Archiv
Ressort: ORGANISATION _ZUKUNFT DER ARBEITSWELT
Datum: 21.06.2016
Wörter: 1943
Preis: 4,71 €
Schlagwörter: Innovation , Personalwesen , Arbeitsplatz , Management
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rudolf Haufe Verlag