Persönlich Dirk Stolte Der Chefentwickler bei der ppg > (prepacgroup) ist von der Zukunft des Kunststoffs überzeugt: Er sei trotz aller Öko-Diskussion extrem ressourceneffizient

PackReport vom 29.04.2020, S. 16 / Persönlich, Smart Packaging

Mitte März zog die "Europäische Akademie für Wissenschaften" in einer Kunststoffdiagnose mächtig vom Leder: Bei weltweit 400 Millionen Tonnen Kunststoff-Produktion im Jahr seien alle Versuche, die ökologische Krise zu bewältigen, gescheitert. Sieben dringend notwendige Maßnahmen erläutert das Papier, darunter auch eine erhöhte Verantwortung auf Seiten der Kunststoffhersteller und -verarbeiter. Das Papier spricht explizit von einer Plastikkrise. Das Material sei ubiquitär, sogar in der Luft. Der Kunststoffmann Dirk Stolte ist nicht überrascht und weist zunächst einmal den Begriff Plastik zurück. "Eine Plastik steht im Museum, deshalb Kunststoff", stellt er klar. Und nach dieser Definition der Begriffe: "Ich sehe keine wirkliche ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Naturwissenschaft und Technik, Manager-Führungskraft, Recycling
Beitrag: Persönlich Dirk Stolte Der Chefentwickler bei der ppg > (prepacgroup) ist von der Zukunft des Kunststoffs überzeugt: Er sei trotz aller Öko-Diskussion extrem ressourceneffizient
Quelle: PackReport Online-Archiv
Ressort: Persönlich, Smart Packaging
Datum: 29.04.2020
Wörter: 1163
Preis: 5,04 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING