Durch die Decke

Industriemagazin vom 06.05.2020, S. 54 / Produktionssourcing

Ein Wording für den "Fall von exorbitanten Preissteigerungen" finden Maschinenbauer dieser Tage auf der Website der Metalltechnischen Industrie. Die Empfehlung kommt nicht von ungefähr. "Wir stellen in manchen Branchen massive Preissteigerungen fest", heißt es beim Fachverband. Mitglieder hätten sich, so hört man, Unterstützung suchend an die Interessenvertretung gewandt. Und so wird in wenigen, aber umso eindringlicheren Worten angeregt, gegenüber allzu dreisten Teuerungen von Lieferanten auf folgende Entgegnung zu setzen: "Wir weisen darauf hin, dass die laufenden Preiserhöhungen ihrer Produkte sich nicht durch übliche Marktentwicklungen erklären lassen." Weiters werden volkswirtschaftliche Überlegungen aufgefahren: "Aus unserer Sicht führt dies zu einer künstlichen Verknappung dringend benötigter Ressourcen, was wiederum zu einer eingeschränkten Versorgung in Österreich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Krankheit, Energie und Rohstoff, Einkauf
Beitrag: Durch die Decke
Quelle: Industriemagazin Online-Archiv
Ressort: Produktionssourcing
Datum: 06.05.2020
Wörter: 436
Preis: 4,20 €
Alle Rechte vorbehalten. © West Magazin Wirtschafts- und Zeitungsverlag Ges.m.b.H.

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING